Weiß und Holz, die beliebteste Kombination in der Innenausstattung

Man kann wahrscheinlich mit Sicherheit sagen, dass in den letzten Saisons Weiß und Holz den Innenraum von Häusern, Wohnungen und Büros dominieren. Sie sind auch ein untrennbares Element des skandinavischen Stils, den wir am häufigsten wählen, um Wohnzimmer und Küchen einzurichten. Wie kann man dieses Motiv auf interessante Weise verwenden? Wo benutzt man am besten die Kombination von Weiß mit Holz? Das wirst du beim Lesen dieses Führers erfahren. 

Weiß und Holz im Wohnzimmer 

Das Wohnzimmer ist ein Ort, an dem wir uns nach einem Tag voller Arbeit und Pflichten meistens entspannen. Die Verwendung der richtigen Farben und Kombinationen spielt bei der Erholung eine äußerst wichtige Rolle. Intensive Farben, bunte Tapeten oder zu viele Accessoires können den Druck erhöhen, anstatt zu beruhigen. Es gibt viele interessante wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Farbpsychologie, die zeigen, dass Pastellfarben und hellere Töne einfach eine bessere Lösung sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir andere Farben komplett aufgeben müssen. 

Wenn dein Wohnzimmer vom skandinavischen Stil dominiert wird, kannst du über interessante dekorative Akzente nachdenken. Zu diesem Zweck ist ein Regalsystem perfekt, weil es eine großartige Präsentation von Zubehör und die Aufbewahrung von Büchern oder anderen kleinen Gegenständen ermöglicht. Wähl weiße Fronten mit Holzregalen mit bunten Töpfen oder Kisten. Dadurch behält man die Stileinheit bei und belebt gleichzeitig die Wand, an der das Regalsystem platziert wurde. 

Warum lieben wir diese Kombination? 

Holz gibt es in vielen verschiedenen Farben und Texturen. Das Wichtigste ist jedoch, dass alle Arten perfekt mit Weiß harmonieren. Aufgrund dieser Vielseitigkeit ist es viel einfacher, Möbel auszuwählen, die zueinander passen. Dies ist sicherlich der wichtigste Vorteil dieser Zusammensetzung. Wenn man diese Kombination wählt, kann man den Innenraum des Hauses oder der Wohnung auf interessante Weise ohne die Unterstützung eines Architekten gestalten.