Der SPD-Bezirksvorstand lädt ein zu einer Buchvorstellung mit Rudolf Decker

17.08.2017, 18:00 – 20:00 Uhr | Falkenhaus Würzburg, Dauthendey-Saal

Europa und Afrika - Von der Krise zu einer gemeinsamen Zukunft der Nachbarkontinente

Afrika – Gefahr oder Hoffnung für Europa? Zu lange haben sich Afrika und Europa nicht genügend miteinander befasst. Nun stellen Bevölkerungsexplosion, zunehmende Flüchtlingsströme und mehr den Alten Kontinent vor neue Herausforderungen. Rudolf Decker skizziert anhand soziopolitischer, ökonomischer und demografischer Fakten ein Szenario, wie Europa und Afrika gemeinsam eine werteorientierte, wechselseitig bereichernde Gemeinschaft werden können.

Autor

Rudolf Decker, Jahrgang 1934, war von 1968 bis 1992 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtages. Als jeweils direkt gewählter Abgeordneter machte er sich u.a. den Umweltschutz zur Aufgabe. Er war 1984 Mitbegründer und viele Jahre lang Vorsitzender der „Vereinigung für Grundwerte und Völkerverständigung e.V.“ und ist seit 2005 Vorstandsvorsitzender der von dieser Vereinigung 1996 gegründeten „Stiftung für Grundwerte und Völkerverständigung“.

Download (Kalenderprogramm)

Teilen