Leben und Altern in Grombühl - Wie muss sich mein Stadtteil entwickeln?

23.04.2018, 19:30 – 21:30 Uhr | Felix-Fechenbach-Haus, Gutenbergstr. 11

Ein Bürgergespräch mit Georg Rosenthal und dem Sprecher für kommunale Daseinsvorsorge der BayernSPD-Landtagsfraktion Klaus Adelt

Zentrumsnah, mit kurzen Wegen und mit einer guten Infrastruktur ausgestattet, ist der Stadtteil Grombühl bei Studenten, jungen Familien und Senioren eine überaus beliebte Wohnadresse. Bei der Bürger-Veranstaltung „Leben und Altern in Grombühl - Wie muss sich mein Stadtteil entwickeln?“, zu der Georg Rosenthal im Namen der SPD-Landtagsfraktion einlädt, bietet sich allen Bürgern und Bürgerinnen die Gelegenheit, unumwunden Kummer und Sorgen vorzubringen.

Dabei wird auch darüber diskutiert, wie es gelingen kann, die vorhandene Nahversorgung und die Wohnstruktur zeitgemäß weiterzuentwickeln, den Stadtteil sozial gerecht und attraktiv für Jung und Alt zu gestalten. Mit Klaus Adelt, langjähriger Bürgermeister von Selbitz in Oberfranken, ist zudem ein leidenschaftlicher Streiter für ein Bayern der gleichwertigen Lebensverhältnisse zu Gast. Als Sprecher für kommunale Daseinsvorsorge der SPD-Landtagsfraktion ist er in seiner täglichen Parlamentsarbeit mit den Themen befasst, die auch im Stadtteil Grombühl eine wesentliche Rolle spielen.

Die Veranstaltung findet statt am Montag, den 23. April um 19.30 Uhr
im Felix-Fechenbach-Haus, Grombühl

Alle Bürger und Bürgerinnen, die ihren Stadtteil voranbringen wollen, sind herzlich eingeladen!

Download (Kalenderprogramm)

Teilen